Hier können Sie sich in mein Gästebuch eintragen:

Eintrag erstellen

Gästebucheinträge

08.05.2016

Trauerrede

Sehr geehrter Herr Saalmann,

ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich für Ihre tröstenden Worte anläßlich der Beisetzung meines Sohnes Alexander bedanken. Es war ein sehr würdevoller Abschied.

Ihr Angebot für eine CD bzw. einer Mappe mit der Trauerrede möchte ich nicht annehmen, bedanke mich aber dafür.

Meine Trauer ist immer noch groß, ich hoffe aber, ich habe die Kraft, sie irgendwann bewältigen zu können.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und verbleibe 

mit freundlichen Grüßen

Ch. K. 

08.05.2016

Trauerrede

Sehr geehrter Herr Saalmann,

ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich für Ihre tröstenden Worte anläßlich der Beisetzung meines Sohnes Alexander bedanken. Es war ein sehr würdevoller Abschied.

Ihr Angebot für eine CD bzw. einer Mappe mit der Trauerrede möchte ich nicht annehmen, bedanke mich aber dafür.

Meine Trauer ist immer noch groß, ich hoffe aber, ich habe die Kraft, sie irgendwann bewältigen zu können.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und verbleibe 

mit freundlichen Grüßen

Ch. K. 

08.05.2016

Trauerrede

Sehr geehrter Herr Saalmann,

ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich für Ihre tröstenden Worte anläßlich der Beisetzung meines Sohnes Alexander bedanken. Es war ein sehr würdevoller Abschied.

Ihr Angebot für eine CD bzw. einer Mappe mit der Trauerrede möchte ich nicht annehmen, bedanke mich aber dafür.

Meine Trauer ist immer noch groß, ich hoffe aber, ich habe die Kraft, sie irgendwann bewältigen zu können.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und verbleibe 

mit freundlichen Grüßen

Ch. K. 

11.04.2016

Dankeschön

Sehr geehrter Herr Saalmann,

 

zunächst möchte ich mich für Ihre außerordentlich würdevolle und einfühlsame Trauerrede bedanken. Besonders danke ich Ihnen für Ihre Worte, die ohne die letzten, schweren Jahre zu verschweigen, ein sehr genaues Bild des Verstorbenen gezeichnet haben. Die Rückmeldungen der anderen Trauergäste waren ebenfalls sehr positiv. Die Wahl Ihrer Worte und die Auswahl der Musik haben mir bei der Trauerbewältigung sehr geholfen. Um ehrlich zu sein, hatte ich mir die Zeit des Abschiedes nach den außerordentlich schwierigen letzten Jahren nicht so schwer vorgestellt.

Freundliche Grüße

Chr. K...

11.04.2016

Danke

Lieber Herr Saalmann,

heute auf den Tag genau ist es nun schon zwei Jahre her, dass mein Mann sich für die andere Seite des Flusses entschied. 

Nunja ich komme zurecht mit meinem Leben, aber er fehlt mir noch immer so sehr, dass ich es nicht beschreiben kann.
Man gewöhnt sich ja daran alles alleine tun, erledigen und entscheiden zu müssen. Da bin ich ja zum Glück sehr praktisch und auch handwerklich veranlagt und auch begabt. Das Schlimmste aber ist, dass ich keine Aufgaben abgeben kann. Ich kann nicht sagen: dazu hab ich keine Lust, das ist jetzt mal dein Job! Und das Reden am Abend, das fehlt mir. 

Er war ja so ein guter Zuhörer und hat mir in den 32 Jahren unserer Zweisamkeit unglaublich viel Aufmerksamkeit geschenkt. 

Sie würden nicht glauben in wie vielen Dingen er mir jeden Tag allgegenwärtig ist. 

So ganz bin ich noch nicht fertig mit der Trauerarbeit, aber es wird schon leichter.

Ich weiß ja nicht ob Sie das Buch "Das Bleiben schmerzt mehr als das Gehen" kennen, aber es hat mir  dahingehend ein wenig geholfen, dass ich mir ein Buch und einen Federhalter kaufte. Und darin hab ich dann ganz viele Erinnerungen gesammlt und wie in einem Brief an meinen Mann aufgeschrieben.

Die Abstände der Eintragungen werden jetzt schon grösser.


Zum ersten mal nach der Trauerfeier habe ich mir heute die Aufnahme Ihrer Rede anghört.

Sie haben tatsächlich zu Ihrer Berufung gefunden.
Ich danke Ihnen sehr für Ihre Worte, Gedichte und Zitate, die mir aus dem Herzen sprechen. Niemand hätte das alles besser formulieren und vortragen können. 
Sie haben das Leben meines Mannes nicht nur außerordentlich gewürdigt sondern mit Ihren Worten auch noch einmal an uns vorbei ziehen lassen.  

Vielen, Vielen Dank dafür!


-- 

mit freundlichen Grüßen

Txxxxx Bxxx

26.08.2013

Uwe und Sylvia Kiste - 26.08.2013

Sehr geehrter Herr Saalmann,

wir möchten uns ganz herzlich für diese schöne und persönliche Trauerfeier bedanken.
Alle Anwesenden waren sich einig, dass der Abschied von unserer Mutti und Schwiegermutter sehr würdevoll und einfühlsam war. Die Zitate, Ihre persönlichen Worte, die Musik und die gesamte Atmosphäre waren einfach angenehm und schön.
Vielen vielen Dank.

Uwe und Sylvia Kirste

Danke! - 09.03.2016

Hallo Herr Saalmann,

wir möchten uns ganz herzlich für die nette und einfühlsame Betreuung
zur Beisetzung unseres lieben Sohnes Sven bedanken.

Ihre Trauerrede ging allen mit denen wir seither sprechen konnten sehr
zu Herzen, sie war perönlich, so als ob sie Sven selbst gekannt hätten.

Unsere Cousine musste in letzter Zeit in ihrem Bekanntenkreis leider
mehrere Trauerfeiern besuchen und sagte uns, dass sie solch eine
stimmige und passende Feier, vor allem ihre Rede und die musikalische
Umrahmung dazu nicht erlebt hat.

Vielen Dank!

Angela, Antje und Klaus Hoffmeister

Trauerrede Rosemarie Jablonka - 1.4.2014

Sehr geehrter Herr Saalmann,

wir möchte Ihnen nochmals  danke, im Namen meiner Frau und meiner Person für die Trauerrede am 28.03.2014, sagen.

Sie haben genau die richtigen, würdigen Worte gefunden und sehr gut vorgetragen.

Auch die anderen Trauergäste waren sehr beeindruckt.

Also nochmaks Danke.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike und Hans-Georg Woitscheck

Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen.

18.02.2014

Herzlichen Dank - 18.02.2014

Sehr geehrter Herr Saalmann,

herzlichen Dank für Ihr Schreiben vom 13.02.20xx und Ihre Wünsche zur Trauerbewältigung. 

Obwohl der Tag der Beisetzung unserer Mutter ein schwieriger Tag für uns war, war es für auch ein schöner Tag. Wir konnten Abschied nehmen und gingen erleichtert und vorwärtsblickend vom Friedhof.

Sie waren dabei eine große Hilfe, haben den richtigen Ton getroffen, Ihre Rede war ohne Fehl und Tadel. Herzlichen Dank dafür!

Wenn das Leben “normal verläuft”, wer weiß das schon, sterben ja zumeist die älteren Angehörigen, so möglicherweise die heute 94 Jahre alte Mutter meines Ehemannes, die immer noch (zu unser aller Freude) ziemlich fit ist.

So gehen wir davon aus, dass wir uns ggf. noch einmal wiedersehen. 

Wir behalten Sie in bester Erinnerung und verbleiben 

mit freundlichen Grüßen

Marga und Lutz Schubert

Danke - 13.01.2014

Sehr geehrter Herr Saalmann,

 

ich möchte mich, auch im Namen meiner Mutter und meiner Geschwister, nochmals für die sehr anrührende Trauerrede bei der Urnenbeisetzung meines Vaters bedanken.

In diesem Zusammenhang habe ich eine Frage, besteht die Möglichkeit uns die Rede in Papierform zukommen zu lassen?

Mit freundlichen Grüssen

 

Ingo Behnisch

Dankeschön - 07.01.2014

Sehr geehrter Herr Saalmann,

tausend Dank für Ihre wirklich sehr einfühlsame Rede zur Beisetzung meiner Mutti.

Sie haben aus unserem Gespräch, was wir mit Ihnen führten, erstaunlich treffende Worte gefunden. Wir alle waren verzaubert von Ihren Worten und Gedanken. Mit einigen Worten haben Sie mir die schlimme Traurigkeit weggenommen und es trat ein kleiner Sonnenstrahl an die Stelle der Trauer, ich nenne es mal Wehmut, welche zurück bleibt. Aber Sie wiegt nicht so schwer. Wir sind wieder einmal froh, uns von und bei Robert Stresow betreuen zu lassen.

Herzlichen, herzlichen Dank , mit sehr freundlichen Grüßen,

Marion Beckmann und Familie

 

 

Ps. Wäre es vermessen, Sie um eine Abschrift der Rede zu bitten, der Lebenspartner meiner  Mutti fragte danach.

Eckhard Fetzt - 4.12.2013

Sehr geehrter Saalmann,
Im Namen meiner Angehörigen möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich für die sehr gelungene und getroffene Ansprache zur Beisetzung meines geliebten Mannes bedanken. 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie für die Zukunft alles Gute und vor allen Dingen, bleiben Sie gesund!



Herzlichst Ihre

Uta Fentz

Beisetzung am 30.11.13 in Bergfelde - 3.12.2013

Lieber Herr Saalmann,

ich bzw. wir möchten uns hiermit noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken für die sehr schöne Trauerrede für unsere Mutti Frau Isolde Schulze.

Die ganze Zeremonie war durch Sie ganz toll begleitet. Mit Ihren warmen, persönlichen Worten haben Sie einen ganz besonderen Rahmen geschaffen. Im Zusammenspiel mit der Musik war das Ganze eine sehr runde Sache, professionell  und doch emotional.

Alle Trauergäste waren sehr angetan und haben sich im Nachhinein erkundigt nach dem Beerdigungsunternehmen bzw. nach Ihnen. Gerade die Gäste, die unsere Mutti erst in den letzten Jahren kennengelernt haben, fanden es toll, einiges aus ihrem Leben zu erfahren. 

Sie haben offensichtlich genau das Richtige in Ihrem Leben gefunden, wo Sie sich „zu Hause“ fühlen. Und es ist doch toll, wenn man für seine Tätigkeit oft Anerkennung und Lob erfährt. Wer kann das schon heutzutage von seinem Job sagen….

Aus dem Internet habe ich ja das ein oder andere über Sie erfahren können.

Nochmals vielen, vielen Dank für alles!!!

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr.

 

Ganz herzliche Grüße

Kirsten Krüger

Rede Ricardo Köppen - 15.07.2014

Hallo Herr Saalmann,

ich möchte mich noch mal für die liebevolle Unterstützung und Rede bei der Beerdigung meines Mannes bedanken.

 

In Ihrem Schreiben haben Sie mir mitgeteilt , dass Sie die Möglichkeit haben, die Rede auf einer CD mir zukommen zu lassen. Dieses Angebot möchte ich gern annehmen.

 

Nicole Köppen

23.01.2016

Grabrede vom 15.06.13 (joachim Korth)

Werter Herr Saalmann!

Vor einiger Zeit teilte ich Ihnen telefonisch mit, dass wir  Ihr Angebot, die Rede anlässlich der Beerdigung meines Vaters in schriftlicher Form zu erhalten, gern in Anspruch nehmen würden. Da ich diese noch nicht erhalten habe, wollte ich nachfragen,  ob das Gespräch  in der Hektik des Alltags in Vergessenheit geraten ist. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie mir diesbezüglich eine Nachricht zukommen lassen .

Bis dahin verbleibe ich auch im Namen meiner Familie mit

herzlichen Grüßen 

Udo Korth

 

 

 

21.09.2013

Beisetzung Herr Meinolf Grundmann

Lieber Herr Saalmann,

auf diesem Wege möchten wir uns alle sehr herzlich bei Ihnen bedanken.

Ihre Worte haben uns sehr gut getan und getröstet und werden diesen Augenblick dadurch in schöner Erinnerung behalten.

Herzliche Grüsse

Familie Grüger 

 

 

 

Hallo herr saalmann,

danke danke danke!!!!!! FÜR DIE WUNDERSCHÖNE EINFÜHLSAME REDE VON IHNEN. SIE WAR NICHT NUR SCHÖN!!!!!!! Sodern auch ergreifend vom Anfang bis zum Ende. Alle meine Freunde und Gàste waren total begeistert noch einmal Danke dafür!!!!

Mfg Frau Vogel

 

 

 

Lieber Herr Saalmann,

mit Ihrer Hilfe haben wir nun diesen Tag überstanden. Ich kann es nicht besser sagen als mein Mann:

DANKE!

Ihnen alles Gute

M. Schweiger.

 

 

 

Sehr geehrter Herr Saalmann,

wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal für Ihre wohltuenden und wärmenden Worte während der Trauerfeier meines Vaters und Großvaters, Herrn Horst Kaiser, bedanken. 

Der Lebensweg meines Vaters wurde in Ihrer Ansprache noch einmal sehr lebendig dargestellt und gewürdigt.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir eine schöne Weihnachtszeit und ein gesundes Jahr 2013.  
Gern empfehlen wir sie weiter.

Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen

Wolfgang und Margit Schlegel, Tochter Monique und Schwiegersohn Herbert

 

 

11.12.2012

Danke

Sehr geehrter Hr.Saalmann,

auf diesem Wege noch einmal meinen herzlichen Dank für die treffenden  Worte zur Beerdigung meines Vaters .

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Matthias Köhler

02.12.2012

Familie Krys

Sehr geehrter Herr Saalmann,

nochmals auf diesem Wege herzlichen Dank für die trostreichen und lieben Worte zum letzten Geleit meiner Mutter Marlies Krys.

Sie haben alles sehr genau auf den Punkt gebracht; "Mutterns Hände"-ein sehr toller Einstieg, der mich an meine Kindheit erinnerte. Ja, so war unsere Mutter.

Ich bin mir sicher, dass auch meine Mutter von Ihren Worten sehr gerührt und ergriffen gewesen wäre.

Danke für die Unterstützung!

Grüße aus der Lausitz,

Renato Krys und Familie

am 2.10.2012 von Petra Hanke

Sehr geehrter Herr Saalmann,

ein ganz, ganz herzliches Dankeschön für diese würdevolle, herzliche und traurige Gestaltung des letzten Geleites meines so geliebten Mannes.  Sie haben das so persönlich und herzlich dargebracht. Nicht nur ich, auch alle anderen Trauergäste waren tief beeindruckt.  Die Bilder-Show, Musikauswahl samt Ihrer Trauerrede - das kann man gar nicht vergessen.

Bitte unbedingt auch dem Trompeter mein allerherzlichstes Dankeschön ausrichten - leider war er so schnell weg, ich hatte keine Chance, mich persönlich zu bedanken.

In großer Dankbarkeit und mit freundlichem Gruß,

Petra Hanke

 

 

am 26.08.2012 von Silvia Kröber

Sehr geehrter Herr Saalmann,

ich möchte mich, auch im Namen meiner Schwester und Viola, noch einmal ganz herzlich für die schöne Rede bedanken, die Sie bei der Beisetzung meines Vaters, Dr. Hartmut Kröber, gehalten haben. Mir haben im Anschluss einige der anwesenden Trauergäste erzählt, wie schön auch sie die Rede fanden. Sie haben mit Ihrer Rede, ich glaube, allen Anwesenden Kraft und Trost geben können.

In Ihrem Schreiben boten Sie an, die Rede mir zur Verfügung zu stellen. Ich würde gern darauf zurückkommen, weil nicht nur einige nicht zur Beisetzung kommen konnten.

Für Ihre Mühen bedanke ich mich im Voraus und verbleibe

mit den besten Grüßen

Silvia Kröber

 

 

am 29.03.2012 von Dagmar Meser

 

Sehr geehrter Herr Saalmann,

da ich mich nun einiger Maßen wieder gefangen habe nach dem Tod meines Mannes möchte ich mich und im Namen meiner Kinder nochmals für Ihre schöne Rede, anlässlich der Beisetzung meines Mannes Heinrich Meser am 29.03.2012 bedanken. Ihre Rede ist auch bei den Trauergästen sehr gut angekommen.

Die Kinder und ich würden gerne auf Ihr Angebot zurückkommen und hätten gerne die Trauerrede zum einen in Schriftform und auf einer CD.  

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Meser